ADMINMODERATORRACERMITGLIEDER

AssettoCorsa Forum


Lauftext
.:Wer Fahrhilfen benötigt ist hier falsch!!!:.

Lauftext
.:Herzlich willkommen im F1-Racing-Forum:.















JavaScript - Blinktext


#1

Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 31.08.2013 20:37
von McQueenADMIN | 989 Beiträge | 2842 Punkte
zuletzt bearbeitet 01.09.2013 02:39 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 31.08.2013 21:02
von kevin | 239 Beiträge | 645 Punkte

Quali:

Habe mein Setup im letzten Moment noch richtig verändert und konnte somit eine 1.37.8 auf hart fahren, war mehr als zufrieden :)

Rennen:

Start war gut und danach die Runden gedreht. Das SC kam genau in der Runder wo ich eh rein wollte also von daher keine Probleme nur der Vorsprung war eben weg aber war auch kein Problem, konnte nach dem SC auf Fett schalten und meine Runden zu ende drehen.

PS:


DDDDDOOOOOOOOOOOOOOPPPPPPPPEEEEEEEEELLLLSIIIIIIIIIEEEEEEEG!!!!!!!!!!!!

hat man auch nicht alle Tage XD



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 31.08.2013 21:04
von bigben987 | 83 Beiträge | 494 Punkte

Hallo ich kann nur sagen das das Rennen ein .........Rennen war echt traurig :-(


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 31.08.2013 21:04
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Qualifying:

Bin in den Tests immer raus, ein bis zwei Runden gefahren, rein, nochmal dasselbe.
Diesmal bin ich 3x 1 Runde gefahren. Die erste war eine 1:38.0er, vorläufige Pole, meine persönliche bestzeit war aber eine 1.37.5, normal wars immer so um die 1.37.8. Kevin kommt dort auch immer hin, also nochmal verbessert. 1.37.9. Kevin war am Anfang leicht über 1.38. Habe gehofft, dass er mich nicht mehr schlagen kann, da beim 3. Mal rausfahren nur ein Versuch möglich war und der 1. und der 2. Sektor langsamer als meine 2. Zeit waren, bei der es im letzten Sektor etwas Verkehr gab, hatte da etwas liegengelassen, konnt aber keiner was zu, alle haben echt super, im Bereich des Möglichen, Platz gemacht. Echt Top! Auf jedenfall verbesserte Kevin sich auf platz 1, als ich im 3. Sektor war. 1.37.8. Mein letzter Sektor war nahezu perfekt, konnte daher wieder einmal die Pole feiern mit einer 1.37.6. Voll zufrieden gewesen.
Überrascht hat mich McQueen, der keine zeit gefahren ist. Sehr mutig, hat sich im Rennen dann aber noch tatsächlich ausgezahlt. Top Poker ;D

Rennen:

Ich und Kevin als Teamkollegen hatten abgesprochen uns im Zweikampf extrem zu mäßigen. Von daher war Kevin extra weit links, ich weit rechts. Bekam hinten einen kleinen Stoß, kleiner Drift, aber bin da niemandem was böse, weiß nichtmal, wer das war. Kevin war 1., ich weiterhin auf 2., von daher war es eh nicht schlimm. In Runde 2 oder 3 ließ mich kevin dann durch, da ich zu Beginn des rennens etwas schneller war und wir unnötigen zeitverlust auf beiden Seiten vermeiden wollten. Dann kroch das Rennen so dahin, immer recht dieselben Abstände an der Spitze, auf P3 gabs dann eine immer leicht wachsende Lücke.
Plan war es, in Runde 10 und 19 von hart auf weich und nochmal weich zu gehen. Ich wollte aber auf keinen Fall hinter irgendwem hängen, habe meinen Stop auf Runde 12 hinausgezögert, kam als 2. wieder auf die Strecke. 1 1/2 Runden später kam dann das SC, verursacht durch Tim, der mit einem zickigen Force Feedback zu kämpfen hatte, das wohl auch seinen Crash verursacht hatte.
Statt direkt nach meinem 1. Stop nochmal reinzugehen, bin ich draußengeblieben, da ich wieder nicht hinter einem anderen fallen wollte. Auf hart bin ich auch nicht gegenagen, da wohl Regen kommen sollte. Da Kevin noch nicht drin war, er wollte wieder seine 1 Stop Strategie durchziehen, war ich dann 1., kevin 2., dahinter McQueen, der stark aufgeholt hatte, durch die SC Phase waren alle auch "gleich", bereinigt, oder wie man es auch nennen mag. So war McQueen auf beim Kampf um den Sieg voll dabei.
ich komme mit den härteren Satz seit Beginn der Saison schon besser zurecht (im vergleich zu den anderen fahrern) als mit der weicheren Mischung. also war Kevin diesmal schneller, auf einmal brachte mich Kevin aus dem Konzept, er wollte irgendein Kuh-Spiel spielen und ging vorbei. Der Abstand pendelte sich auf circa 2,5 Sekunden ein, hinter mir McQueen war weit genug weg, circa 7 Sekunden. Der Regen kam nicht. Jedenfalls nicht stark genug. Da keiner der anderen fahrer an die Box wollte, um nicht viiele Plätze einzubüßen, musste auch ich draußenbleiben. Laut Spiel wäre ich sonst 8. gewesen... Ich denke, es hätte eine kettenreaktion an Boxenstops gegeben, wäre einer reingefahren. Naja. so mussten alle bis zum Schluss um ihre Reifen zittern, da eig. jeder mit Regen gerechnet hatte und somit auf weich war. Bei 28 Runden... gewagt, gewagt. Aber besser eine Runde mit kaputtem reifen als als 8. opder schlechter wieder raus zu kommen?
Irgendwie hielten die weichen Reifen von mir von Runde 12-28. Die waren dann aber durch. Am Ende hatte ich kein Vollgas, kein Kers gegeben, bin vorsichtshalber auf mager gefahren und auch ganz soft gebremst, damit die Reifen nicht kaputtgingen. Naja, irgendwie hatte es halt noch geklappt. Ein verdienter Sieg für Kevin und wichtig für die Fahrer-WM und ein Doppelsieg schadet auch für die Konstrukteurs-WM nicht.


"Auf dem 2. Platz ist der 1. Verlierer" --- "Motorsports? Cause Soccer, Football and Baseball only needs one ball"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 31.08.2013 22:05
von Nangapark (gelöscht)
avatar

puh was für´n rennen. bin noch völlig fertig.

Quali: erste runde mit harten reifen noch etwas zu vorsichtig gefahren. war mit der zeit in der mitte des quali bloß auf P10. nächste runde wieder mit neuen harten reifen raus und was war...dreher...mauer...flügel weg. zurück zur box geschleppt und nur noch 2min zeit noch eine schnelle runde zu drehen. also nochmal das gleiche Prozedere. neue harte aufgezogen, das fette gemisch aktiviert und gehofft, das mein force india auf der strecke bleibt. 15 Sekunden vor qualiende noch über die Linie gekommen...lets go. runde fing ganz gut an. 1. Sektor nur 0,2 sek Rückstand auf P1. 2ter Sektor ein klitze kleinen fehler drin. wieder paar zehntel verloren. 3ter Sektor hart am Limit gefahren und noch grade so mit ner hohen 1.38...min auf P5 geschoben. Puuuhh.

rennen: als erstes sag ich danke an alle mit denen ich Positionskämpfe hatte. war super fair das ganze. ich war zwar das eine oder andere mal etwas langsam und quer zur Fahrbahn, aber ich hoffe das das für euch so in Ordnung war.

am start bin ich etwas schlecht weggekommen. war dann in der ersten kurve zwecks verkehr vor mir etwas weit rausgekommen. hab da glaub ich ein oder zwei plätze verloren. konnte mich aber wieder rann und dann glaube ich an Dave wieder vorbei kämpfen. mein rennen lief bis dahin eigentlich recht fehlerfrei, obwohl mir die strecke überhaupt nicht liegt. hatte mitten im rennen schöne zweikämpfe mit Chris, Dave und McQueen. Fischi war meiner Meinung nach auch mit von der partie. bin die ganze zeit um die plätze 4-6 gefahren. dann kam die safety car Phase. leider zu meinem Nachteil, da ich ein oder 2 runden zuvor in der box war. fehler nummer 2 war das ich in der SC Phase nicht in der box war. war dann also die letzten runden mit weichen reifen unterwegs und mir war klar, wenn ich jetzt nochmal rein fahre, verliere ich massig plätze. also arschbacken zusammen kneifen und fahren was das zeug bzw. die reifen hergeben. ich lag auf P4 und merkte zunehmend das mein reifen2-3 runden vor schluss extrem in die knie gingen. Chris kam immer näher und ich hatte alle Hände voll zu tun, ihn hinter mir zuhalten. es sollte aber nicht sein. mein Auto wurde immer nervöser so wie ich auch. bin dann eigentlich nur noch aus jeder kurve im drift rausgekommen. das war schon fast colin McRae Rally was ich da gefahren bin. die folge war das mich Chris dann ohne große mühe überholt hat. ich gab nochmal alles um wenigstens dran zubleiben. jedoch erfolglos. die Ursache war eine runde vor schluss ein dreher und so überholte mich noch Julian. ich war am verzweifeln weil Dave auch noch mit riesen schritten an mich ran kam. letzte runde mit Dave im nacken war für mich absolut hardcore. nur noch am rutschen beim anbremsen, quersteher durchdrehende räder beim rausbeschleunigen. musste da wirklich harte Kampflinie fahren um meinen platz zubehaupten und hat zum glück für mich dann noch zu P6 gereicht.

danke nochmal an Dave das du in der letzten runde dich so fair verhalten hast und nicht noch auf kampf irgendwo reingestochen bist. weil die Möglichkeit war das eine oder andere mal da.

leider kann ich kein Video posten weil mein rechner da zu schwach auf der brust ist. hab zwar ein Programm und hab es probiert mit aufnehmen aber da fängt das spiel an ein wenig zurückeln. waren wirklich gute zweikämpfe dabei. hat mir riesig spaß gemacht und freu mich auf´s nächste rennen mit euch.

danke und gruß Nanga.



zuletzt bearbeitet 31.08.2013 22:16 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

Rennbericht Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 01:08
von Matze570 | 27 Beiträge | 97 Punkte

Bei mir Steht bei McQueen in den Rennergebnissen das ich im Qualifying den 9 Platz hab. Ich fuhr aber von 10 los.
Soweit so gut hier ist noch das Video von mir.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 01:20
von Mo5h3r | 349 Beiträge | 1150 Punkte

Quali
bin auf weichen das quali gefahren weil ich mit reifen bestimmt nur 10ter oder so geworden wäre. bin 2 schnelle runden gefahren dann nochmal rein, neue weiche und eine schnelle runde gefahren die zum glück noch etwas schneller war, was wichtig für die reifenabnutzung war. Mit P6 ganz zufrieden.

Rennen
beim start sehr schlecht weg gekommen. ben ist wie der roadrunner an mir vorbei gezogen. erste kurve zum glück ohne großen crash durchgekmmen. habe leider fischi etwas am heck getroffen (sorry ich dachte du gibst schon wieder gas). konnte mich dann durch das ganze gerangel (fischi dave und ben haben sich da mehrmals getroffen) durchkämpfen und war auf P3. die HRT´s sind weg gezogen als wenn freddy kruger hinter ihnen her wäre. runde 8 an die box und von weich auf hart gewechselt und auf p7 wieder raus gekommen.
dann kam das safety car in runde 14. zum glück war ich grad am ende von sektor 3 und konnte direkt in die box einlenken. weiche reifen drauf gezogen in der hoffnung dass sie bis ende halten. mit regen habe ich nicht gerechnet da beim testrennen die gleiche situation mit 17% wahrscheinlichkeit war und man da auch keine regenreifen brauchte.
der restart war ne katastrophe weil 2 autos vor mir ghost waren und ich keine strafe riskieren wollte. also zog julian an mir vorbei. konnte mich aber mit fetter mischung und gutem speed wieder bis auf P5 vorarbeiten.
die letzten paar runden hatte nanga dann enorme schwierigkeiten mit seinen reifen. bin ca. 1 sek pro runde ran gekommen und konnte ihn dann in der 27. zum glück noch kassieren obwohl meine reifen dann auch total am ende waren. hatte in der letzen runde ca. 4 sek vorsprung auf julian und habe geschwitzt und gezittert aus angst mich zu drehen oder quer zu stehen. hab das auto nur noch um die kurven getragen und konnte den 4. platz noch retten.

Ergebnis: P3 und P4 für McLaren und massig punkte in der konstrukteurs-wm. geil gemacht mcqueen

das video zum spektakulären rennen folgt die nächsten tage



zuletzt bearbeitet 01.09.2013 01:47 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Rennbericht Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 01:24
von Nangapark (gelöscht)
avatar

@ Matze Ja der Screenshot war etwas voreilig. Ich war da noch auf ner schnellen runde und hab mich von P10 auf P5 geschoben.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 01:47
von Mo5h3r | 349 Beiträge | 1150 Punkte

@Matze
bei 3:06 im video warst ganz klar du schuld am crash. tim ist auf der ideallinie gefahren und du bist ohne zu gucken voll auf die strecke zurück gefahren. das hätte auf jeden fall vermieden werden können



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 01:52
von Matze570 | 27 Beiträge | 97 Punkte

@Mo5h3r Ich hab es auch gesehen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 09:24
von TimFCK | 108 Beiträge | 589 Punkte

Tja, an meiner Stele gibts nicht viel zu sagen. Der Hauptgrund war natürlich mein Lenkrad, mit dem man wirklich nicht richtig fahren kann, ohne FFB. Ich muss mal schauen, was ich mache. Das spinnt ja nur bei F1 so rum. Ich hoffe es berapptelt sich wieder, ansonjsten muss ich die letzten paar Rennen ohne FFB fahren. Ihr habt ja gesehen, was dabei rauskommt :)

PS: Bei allen, denen ich im Rennen irgendwie geschadet habe (gerade auch wegen Safety-Car) entschuldige ich mich natürlich!!!

Gruß Tim



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 13:11
von DaveThuet (gelöscht)
avatar

Guten Sonntag Community

Anbei mein Rennbereicht...
Wichtig da ich doppelte Posts vermeiden will sind alle Infos und Vorfälle die Wichtig waren in mein Rennen im INFO-FELD meine Videos.
Ich füge Euch aber sehr gerne alles nochmals hier Unterhalb des Videos ein, ist aber dann nicht verlinkt zum Video-Vorfall.

MEIN VIDEO:

MEIN RENNRAPPORT:
► 01:10 » Die Qualifikation...
► 04:36 » Erste schnelle Quali.-Runde 1,38,728
► 14:12 » Zweite schnelle Quali.-Runde 1,38,572 (3ter)
► 17:46 » Qualifying Resultate laufende Session
► 18:19 » Definitive Qualifying Resulate
► 18:51 » Das Rennen in Yeongam - Korea
► 19:41 » Rennstart in Korea (3ter im Mercedes)
► 20:16 » Leichter Kontakt mir MSC 69
Durchs Abbremsen für MSC89 gab es die Folgen in nächster Kurve!
Links kommt Fischi84 angebraust und ich weiche nach Rechts aus um Kollission zu vermeiden, sehe Annäherungspfeile Rechts Hinten, bin mir aber absolut kein Kontakt Bewusst und sah die Pfeile hinter mir sonst hätte ich sicher mehr Platz gelassen. Es tut mir Leid BigBen wenn ich dich in dieser Situation anscheinend in die Mauer gedrückt habe, nicht meine Art!
► 21:02 » Fischi kommt zu weit raus verliert 3 Plätze (4ter)
► 22:26 » Manga Park überholt mich sauber (5ter)
► 22:38 » Spät gebremst, verliere 2 Plätze dadurch (7ter)
► 23:34 » Typischer Rutscher wegen zu schnelles Einlenken
► 24:14 » McQueen macht mächtig Druck hinten
► 24:34 » Möchte Kollission vermeiden und weiche zu Deftig aus
► 24:40 » Muss noch Lernen nebeneinander zu Rasen! (8ter)
► 26:20 » BigBen sitzt mir genau eine Sekunde im Nacken
► 27:40 » Vor mir liegt eine dreier Gruppe am Kämpfen
► 29:15 » Nun ist die 3-Gruppe zu einer Fünfer angewachsen
► 29:51 » Tob?LB dreht sich vor McQueen und mir (7ter)
► 29:58 » BigBen startet Angriff durch die Innenbahn (8ter)
► 30:28 » Nun ist Julian hinter mir mit 3 Sekunden Rückstand
► 32:26 » Fischi dreht in Boxengasse ab (7ter)
► 32:39 » BigBen kommt in erster Kurve zu weit raus (6ter)
► 34:15 » Chris Mo5h3r ist in der Boxengasse (5ter)
► 39:20 » Wieder zu Früh aufs Gaspedal, Dreher, gut abgefangen!
► 40:00 » Chris Mo5h3r und Fischi kämpfen hinter mir
► 41:17 » Mein 1. Boxenstopp (Standzeit: 2,926 Pos: +3 = 8ter)
► 42:55 » Safety car kommt auf die Stecke - Tim Auto zerstört!
► 43:20 » Julian & Chris sind in der Box dadurch 2 Plätze (6ter)
► 44:54 » Ab diesem Moment ist überholen Verboten! SF-Phase
► 45:45 » Fischi wird zu Geist, Abstand einhalten, zu Weit?
► 46:52 » Fast in Fischi rein, steht auf einmal SF-Phase...
► 47:15 » Nun endlich hinter dem Safety car... (6ter)
► 47:45 » Fischi bleibt ein Ghost car, Abartig! SF-Phase...
► 48:49 » Abartig, Fischi dreht sich vor mir?!?! SF-Phase (5ter)
► 49:00 » Wollte ihn vorbei lassen, geht aber nicht wegen SF
► 49:22 » Safety car geht rein Ende der Runde...
► 49:55 » Re-start des Rennen nach Safety car Phase (5ter)
► 50:45 » Fischi startet Angriff durch die Innenseite (6ter)
► 52:25 » Fischi schnappt sich Nanga an selber Stelle
► 53:48 » DRS-Zone, komme nicht vorbei, nervöser Nanga
► 54:03 » Julian sitzt mir wieder im Nacken...
► 54:55 » Nanga braucht wirklich jeden Meter der Strecke :)
► 55:06 » Wieder zu schnell Beschleunigt, Rutscher (7ter)
► 55:20 » Angriff von Chris Mo5h3r ende Start-Gerade (8ter)
► 55:47 » Matze nun hinter mir an 9ter Stelle, Mann o Mann...
► 56:55 » Mein 2. Boxenstopp (Standzeit: 2,913 Pos: +2 = 10ter)
► 1:00:00 » Beginn des leichten Regen...
► 1:01:52 » Matze liegt nun unmittelbar vor mir...
► 1:02:35 » In der DRS-Zone konnte ich ihn überholen (9ter)
► 1:04:40 » Nun unmittelbar hinter Tob?LB...
► 1:05:35 » Wieder mein typischer Fehler in Korea :((
► 1:05:46 » Tob?LB & Fischi gehen nun noch zur Box? (7ter)
► 1:06:28 » 12,329 Sekunden zu Julian noch 2,5 Runden...
► 1:08:11 » Konnte über 2 Sek. aufholen auf Julian in 1 Runde
► 1:08:53 » Nun ist auf einmal Nanga vor mir mit 13 Sek.!?!
► 1:09:12 » Bei Zielgerade nur noch 2,4 Sekunden, letzte Runde!
► 1:10:05 » Letzter Sprint gegen Nanga, mal Sehen obs klappt...
► 1:10:37 » Seine Reifen sind tot, braucht ganze breite der Strecke
Sorry für den Stoss an dieser Stelle, bin Extra dann Hinten geblieben.

ZUSAMMENFASSUNG:
Ein sehr hartes und deftiges Rennen. Ich erlebte es als äussert Fair und denke dies war ich auch bis anscheinend leider den Zwischenfall in der zweiten Kurve direkt nach dem Rennstart, wo mir Vorgeworfen wird vom BigBen ihn in die Mauer gewürgt zu haben. Ich Sah Ihn nicht neben mir und Sah die Annäherungspfeile und machte dann auch sofort ein Ruck zurück nach Links. Also, im Falle des Falles möchte ich mich entschuldigen BigBen aber wie du auf mein Video siehst bist du nicht ersichtlich auf meiner rechten Seite. Ansonsten muss ich mich noch etwas angewöhnen an der harten Fahrweise, aber sehr fair, und auch vor allem an einige Kurven nebeneinander zu fighten. Macht Spass und ich hoffe Ihr wollt mich weiterhin bei Euch in der Liga.


Mit den besten Grüssen

Dave Thuet
Team → «Flat out Phoenix»

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 13:20
von DaveThuet (gelöscht)
avatar

Zitat von bigben987 im Beitrag #3
Hallo ich kann nur sagen das das Rennen ein .........Rennen war echt traurig :-(

Hallo BigBen

Ich hoffe nicht wegen den Vorfall, denn du mir vorwirfst, oder? Ansonsten gebe ich meine Punkte gerne ab, auch wenn ich mir nach mehrmaligen Anschauen meines Videos keine wirkliche Schuld schuldig fühle. :(


Mit den besten Grüssen

Dave Thuet
Team → «Flat out Phoenix»

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 13:36
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Danke für die Mühe die du dir jedesmal machst, Dave.

Zum Start nurmal kurz:

Die Berührung zwischen uns war ja eigentlich gar nicht vorhanden, habe trotzdem einen Stoß gespürt und auch die Bewegung meines Autos war, wie man auf dem Video sieht, nicht so wie normal. Von daher wird das wohl mal wieder ein blöder Posi-Bug gewesen sein. Da kann man wohl nichts machen. Auf dem Video kann ich nichts unfaires von dir sehen. Ich hatte da aber zufällig nach hinten geschaut, da sah es wirklich gefährlich aus.... Wahrscheinlich ein weitere Positionsbug. Das sind aber eher Spekulationen, außerdem bist du normalerweise fair, dass, was ich bisher von dir gesehen habe jedenfalls, naja, ich halt mich da erstmal raus ;)


"Auf dem 2. Platz ist der 1. Verlierer" --- "Motorsports? Cause Soccer, Football and Baseball only needs one ball"
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Rennberichte Korea

in Rennberichte F1 2012 01.09.2013 16:59
von Manfred1947Supporter | 160 Beiträge | 422 Punkte

Rennbericht aus meiner Sicht gesehen.
Hauptvideo mit Schnitt folgt später.

Gruß
Manfred


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Motorsport Total


Motorsport Total


letzte beiträge


Ts3 Zugang



Assetto Corsa


Assetto Corsa t500rs


Ligafahrer



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 55 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 685 Themen und 4039 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 96 Benutzer (29.03.2014 03:21).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de