ADMINMODERATORRACERMITGLIEDER

AssettoCorsa Forum


Lauftext
.:Wer Fahrhilfen benötigt ist hier falsch!!!:.

Lauftext
.:Herzlich willkommen im F1-Racing-Forum:.















JavaScript - Blinktext

#1

Vorstellung

in neue Mitglieder 03.06.2015 09:58
von Stede75 | 1 Beitrag | 2 Punkte

Liebe Racing-Gemeinde,

nachdem ich ja nun schon ein paar Runden mit euch gefahren bin und der ein oder andere mich im TS schon kennengelernt hat, möchte ich mich hier auch noch kurz vorstellen:

Also, mein Name ist Stefan, ich bin 39 Jahre alt und komme aus Erfurt im schönen Thüringen. Racingspiele spiele ich schon seit Colin McRay-Rally, wobei bisher bei mir der Focus eher auf Spaß als auf Realismus gelegen hat. Lange habe ich bspw. Racedriver GRID und Need for Speed - Shift/Shift2, sowie GranTourismo 5 und 6 an der PS3 gespielt. Dann war erstmal eine ganze Weile Pause mit Racen, da mich kein auf dem Markt befindliches Race-Spiel gereizt hat.

Assetto Corsa durfte ich schon vor einiger Zeit bei Micha (Titanex7) ausporbieren, durch den ich auch hier zu euch gestoßen bin und mit dem mich duch unser gemeinsames Hobby (dazu später mehr) eine langjährige Freundschaft verbindet. Ursprünglich hatte mich Project Cars mehr interessiert, da es meiner bisherigen Racing-Karriere eher entspricht (mehr Spaß, weniger Simulation) und welches ich auch gekauft habe. Alleine fahren macht aber nur bedingt Spaß und dummerweise gab es Assetto Corsa vor 2-3 Wochen auf Steam im Midweek-Madness-Deal inkl. DreamPack 1 für 29,99€ und so landete AS auf unergründliche Weise ebenfalls auf meiner Festplatte ;-)

Nach den ersten Runden mit euch in der letzten Woche wurde mir dann auch sehr schnell klar, 1. ich brauch ein neues Lenkrad und 2. ich muss üben, üben und nochmals üben. Das neue Lenkrad (Logitech DrivingForce GT) ist nun seit gestern im Einsatz und Dank der tollen Hilfe und Unterstützung hier durch euch ist das Fahrgefühl auch um Klassen besser. Nachdem die Lenkradeinstellungen nun für mich passen, konnte ich auch schon ein paar kleine Fortschritte in meiner Lernkurve erzielen und die Rundenzeiten werden vereinzelt auch schon besser. Nach einem Tag mit FFB-Lenkrad bin ich jedenfalls schon ein wenig stolz auf mich, dass ich teilweise Rundezeiten hinbekomme, die nur 8-10 Sek. hinter euren Zeiten liegen. Jetzt muss ich daran arbeiten, die Rundenzeiten konstant zu halten und durch Übung das richtige Bremsen (derzeit mein größtes Problem) zu erlernen, die richtigen Bremspunkte und Schaltzyklen zu finden und die Kurvenlinie zu verbessern. Wenn euch also auf der Strecke irgendwo ein Falschfahrer entgegen kommt oder es irgendwo raucht, bin das wahrscheinlich ich ;-). Ich versuche auch, euch nicht mehr als nötig im Weg zu stehen und euch Platz zu machen. Zur Zeit bin ich aber damit noch ziemlich gefordert, den Boliden unter Kontrolle zu halten, was meine volle Konzentration beansprucht. Daher habt bitte Nachsicht mit mir, wenn ich nicht gleich Platz mache oder mal blöd im Weg stehe.

Zeit zum Racen habe ich meist am Mo, Di und Do, da bei mir das Reallife immer vor geht. Ich versuche aber, so oft wie möglich mit euch zu fahren.

In meiner restlichen Freizeit beschäftige ich mich - neben meiner Freundin - seit vielen Jahren leidenschaftlich mit dem RC-Modellflug. Hier fliege ich, wie Micha (Titanex7) auch, mit Vorliebe RC-Modellhubschrauber. Zur Zeit besitze ich einen Modellhubschrauber der 700er-Klasse (SAB Goblin 700) mit Spitzenleistungen von 10-12 kW auf ca. 5 kg Abfluggewicht und einem Rotordurchmesser von knapp 1,6 m. Aber auch RC-Modellflugzeuge besitze ich und aktuell fasziniert mich das Reallife-Racing in Form sog. FPV-Racer der 250er-Klasse, wo man per Videobrille und Livebild den Multicopter aus der Pilotensicht steuert und damit ein echtes Rennfeeling aufkommt. Erste Ligen im FPV-Race entstehen bereits. Wer sich mal einen Eindruck davon machen will...ein von mir erstelltes Video gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=SrzHmwl5GFU

Beruflich bin ich als Systemadministrator im Rechenzentrum der Bauhaus-Universität Weimar tätig.

Im Moment ist das Rennerlebnis in AS für mich noch eher frustrierend, aber Lernfortschritte erkenne ich schon ein wenig...und für den Spaß zwischendurch mit nicht ganz so vielen Boxenstops und Ausfällen habe ich ja noch Project Cars ;-)

So, dass soll es erst einmal gewesen sein (ist doch länger geworden als gedacht). Ich hoffe, ihr seid beim Lesen meiner Vorstellung noch nicht eingeschlafen und habt Nachsicht mit mir als RennSim-Rookie. Ich freue mich auf viele schöne Rennen mit euch.

Als dann...wir sehen uns auf der Rennstrecke (schaut halt mal in den Rückspiegel...der kleine Punkt ganz weit weg bin ich...oder halt beim Überrunden)...

Viele Grüße,
Stefan (alias Stede75)




McQueen
,
baMz
und
Sonic
haben´s gelesen und sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 03.06.2015 10:02 | nach oben springen

#2

RE: Vorstellung

in neue Mitglieder 03.06.2015 17:19
von McQueenADMIN | 989 Beiträge | 2842 Punkte

nochmal herzlich willkommen von meiner seite....

WOW das ist mal eine TOP vorstellung..... klasse....

mach dir erstmal wegen deiner fahrerei keine gedanken...für die ersten stunden war das schon mal sehr sehr gut......
ich glaube ich kann für alle sprechen, wenn ich sage, in hinsicht auf "mal schnell ne saubere runden hinlegen" erging es uns allen in etwa gleich.....

wir haben damals mit monza angefangen und die ersten rundenzeiten waren knapp unter 2 minuten.... es hat mehrere tage gedauert um auf 1.40,xxx zu kommen und ca 2 monate und unter die besten 500 zu kommen.....

wir waren wirklich recht gefrustet...... erstmal.....

mittlerweile habe ich knapp 1000 stunden Assetto Corsa runter und habe immer noch an einigen stellen verbesserungen nötig....

nun ja, das wird bei dir auch 1 -2 monate dauern....
aber dann machts richtig spass, wirst sehen und im mittelfeld ist halt doch mehr los als hinten

ich kann mir nur wünschen, dass du so wie @Titanex7 an der sache dran bleibst.... denn der bursche zieht es durch wie kaum ein anderer...
das finde ich hammermäßig!!!!
dickes lob nochmal schriftlich von mir für deinen einsatz.

du kannst jederzeit ins TS kommen... auch wenn mal keiner da ist, wird es sicherlich nicht lange dauern bis jemand dazu stösst....

ach ja, wir wissen ja dass du noch n rookie bist und deswegen ist dir auch keiner böse wenn du mal im weg stehst..... ist ja keine absicht....

man sieht sich auf der strecke.

LG McQueen



Mein System:
http://up.picr.de/21215225uw.jpg


nach oben springen

#3

RE: Vorstellung

in neue Mitglieder 04.06.2015 00:41
von baMz • gehört zum inventar | 156 Beiträge | 707 Punkte

Auch von mir ein Herzliches Willkommen!

Das ist Gestern irgendwie unter gegangen *g*!

Sehr schöne Vorstellung, so sollte mal jede sein ;-)

CU on Track!


Lenkrad >> T500 Sli-Pro
Prozessor >> Intel Core i7-3770K CPU @ 3.50 GHz
Arbeitsspeicher >> 2x 8GB Crosair XMS3 DDR3 1333 RAM
Grafikkarte >> Palit GeForce GTX 780 Ti
Bildschirme >> 3x 24" Asus VG248
Betriebssystem >> Windows 7 Home Premium 64Bit

nach oben springen

#4

RE: Vorstellung

in neue Mitglieder 04.06.2015 23:41
von kevin | 239 Beiträge | 645 Punkte

Oder du machst es wie ich und ziehst den alten Mcqueen auch noch mit 200 std ab ;DDD

Herzlich Willkommen :)



nach oben springen

Motorsport Total


Motorsport Total


letzte beiträge


Ts3 Zugang



Assetto Corsa


Assetto Corsa t500rs


Ligafahrer



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 62 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 685 Themen und 4039 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 96 Benutzer (29.03.2014 03:21).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de